Willkommen



Du befindest dich in einer idyllischen Kleinstadt in Kanada. Rund herum gibt es nur Natur, Wälder und das große weite Meer. Die nächste Großstadt - jedoch einige Stunden entfernt - ist Vancouver. Dorthin kannst du nur per Luft-oder Seeweg reisen.

Littlewood ist ein Reallife RPG und spielt im Jahre 2018/2019. Wir freuen uns immer über neuen Zuwachs, anmelden jedoch darfst du dich erst mit 18 Jahren

Cecilia & Josephine

Team




Neuigkeiten



Happy Birthday - 10 Jahre


März 2019:


Klick dich zu den News


Plot


31.12.2018:
Denkt an den Plot! Wir wünschen einen Guten Rutsch ins Jahr 2019.

Frohe Weihnachten


25.12.2018:


Datenschutz


07.08.2018:
Die Datenschutzbedingungen wurden aktualisiert.

Neuigkeiten


06.08.2018:
Die Umfragen wurden ausgewertet und die Auswertungen umgesetzt. Bitte lest die neusten News-Beiträge und berücksichtigt die Zeitangleichung in Relations, Steckbriefen, social Media und Profil.



Spiegelbild

Wetter




DEZ'18 / JAN'19

LW VAN NYC
DEZEMBER
Sa. (01.) 03°C 05°C 08°C
So. (02.) 06°C 05°C 11°C
Mo. (03.) 05°C 05°C 08°C
Di. (04.) 06°C 04°C 13°C
Mi. (05.) 06°C 04°C 14°C
Do. (06.) 05°C 04°C 17°C
Fr. (07.) 03°C 0°C 17°C
Sa. (08.) 05°C 01°C 07°C
So. (09.) 04°C 01°C 11°C
Mo. (10.) 04°C 0°C 08°C
Di. (11.) 05°C 01°C 04°C
Mi. (12.) 05°C 01°C 04°C
Do. (13.) 04°C 02°C 07°C
Fr. (14.) 06°C 03°C 09°C
Sa. (15.) 06°C 03°C 08°C
So. (16.) 07°C 04°C 09°C
Mo. (17.) 09°C 05°C 08°C
Di. (18.) 08°C 05°C 05°C
Mi. (19.) 08°C 05°C 04°C
Do. (20.) 07°C 05°C -01°C
Fr. (21.) 06°C 05°C 05°C
Sa. (22.) 05°C 03°C 08°C
So. (23.) 07°C 04°C 05°C
Heilig Abend
Mo. (24.) 09°C 06°C 03°C
Weihnachten
Di. (25.) 09°C 06°C 04°C
Mi. (26.) 05°C 02°C 02°C
Do. (27.) 03°C 0°C 02°C
Fr. (28.) 04°C 04°C 02°C
Sa. (29.) 7°C 05°C 02°C
So. (30.) 08°C 05°C -01°C
Silvester
Mo. (31.) 06°C 05°C -03°C
JANUAR
Neujahr
Di. (01.) 3°/-2° 3°/-5° -7°/-14°
Mi. (02.) 3°/-4° 3°/-3° -3°/-11°
Do. (03.) 2°/0° 4°/-2° -7°/-13°
Fr. (04.) 7°/2° 6°/1° -1°/-9°
Sa. (05.) 8°/3° 10°/4° -2°/-7°
So. (06.) 7°/3° 9°/5° -11°/-14°
Mo. (07.) 6°/2° 7°/5° -8° /-15°
Di. (08.) 7°/3° 8°/6° -1°/-8°
Mi. (09.) 7°/4° 8°/5° 7°/-1°
Do. (10.) 8°/3° 7°/2° 6°/-1°
Fr. (11.) 6°/2° 6°/3° 12°/5°
Sa. (12.) 4°/-2° 5°/2° 16°/7°
So. (13.) 8°/-1° 9°/3° 14°/-7°
Mo. (14.) 7°/0° 6°/1° -4°/-9°
Di. (15.) 8°/0° 9°/0° -1°/-9°
Mi. (16.) 11°/8° 11°/8° -4°/-9°
Do. (17.) 10°/6° 12°/7° 2°/-3°
Fr. (18.) 8°/4° 10°/6° 0°/-2°
Sa. (19.) 6°/5° 7°/6° 3°/-4°
So. (20.) 9°/3° 8°/5° 3°/-3°
Mo. (21.) 10°/5° 8°/4° 7°/3°
Di. (22.) 10°/4° 10°/5° 10°/6°
Mi. (23.) 8°/4° 7°/4° 16°/3°
Do. (24.) 6°/2° 7°/2° 7°/-3°
Fr. (25.) 10°/6° 9°/6° 1°/-5°
Sa. (26.) 7°/1° 7°/2° 3°/-3°
So. (27.) 8°/5° 6°/3° 13°/2°
Mo. (28.) 7°/4° 9°/4° 13°/8°
Di. (29.) 8°/2° 10°/5° 8°/2°
Mi. (30.) 7°/1° 8°/3° 2°/-4°
Do. (31.) 7°/2° 6°/0° 1°/-8°
WETTERLEGENDE



Welcome to Littlewood » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 183 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Abwesenheit
Admin

Antworten: 1
Hits: 16596

16.05.2019 08:36 Forum: Blackbox

Abgemeldete Teammitglieder


Charaktere: Letitia, Josephine, Natalie, Chester, Patricia& Jenna
Ab: 27.04.2019
Bis: 02.06.2019



Abgemeldete User




Allgemeines

Thema: Blacklist
Admin

Antworten: 225
Hits: 13055

RE: Blacklist 04.05.2019 13:00 Forum: Blackbox

Stichtag: 30.03.2019

Blacklist 04.05.2019

Thema: Charaktere auf Eis
Admin

Antworten: 0
Hits: 2027

Charaktere auf Eis 26.04.2019 17:30 Forum: Blackbox

Habt ihr mal über einen längeren Zeitraum keine Lust oder keine Zeit eure Charaktere zu spielen, könnt ihr sie für zwei Monate* auf Eis legen lassen. Beachtet: Galt voraus eine Away-Meldung, so gilt die Eiszeit ab dem Zeitpunkt der Abmeldung.


Auf Eis


  • Shawn McBride (31.03.2019)
  • Cecilia Scofield (24.04.2019)
  • Chloé Beaumont (25.04.2019)
  • Joshua Thomsen (26.04.2019)




* Regeländerung (17.02.2012)
früher drei Monate

Thema: Zweitcharaktere
Admin

Antworten: 0
Hits: 2243

Zweitcharaktere 25.04.2019 14:01 Forum: Blackbox

Übersicht



Jayden Anderson

Louisa Martinez

Maximilian Hoffmann

Sara Lynch

FUSIONSCHARAKTER (DOOL): Frank Lucas

Sarah Carter-Wyler
+ FUSIONSCHARAKTER (DOOL): TJ Shepard

Shawn McBride
+FUSIONSCHARAKTER (DOOL): Jacob Carter

Dorian Cooper || Gideon Russel

Patrick O Neill || Shadrach Cooper

Riley Ryan || Virginia Scofield || Chloé Beaumont

Isabella McKenzie-Kennedy || Madison Carter-Wyler || Caitlin Jefroe
+FUSIONSCHARAKTER (DOOL): Kiara Fitzgerald

Luke Walker || Andrew Cooper || Delilah Longley || Neil Harper

Joshua Thomsen || Nicholas Baker || Jesse Hall
+FUSIONSCHARAKTERE (DOOL): Ethan Walker

Dominic Toretto || Robyn Winters || Alina Kennedy || Oliver Quinn || Amy Porter || Cheyenne Baqueville || Sarah Mitchell

Josephine Scott || Jenna Thompson || Chester Carrington
+FUSIONSCHARAKTERE (DOOL): Patricia Sanchez || Natalie Jackson || Letitia Sanchez

Cecilia Scofield || Amie Young || David Ryan || Matthew Kennedy || Lucas Scott || Anna Miller || Ryan Harper
+FUSIONSCHARAKTERE (DOOL): Megan Gideon || Hope Reece || Mike Cooper || Damien Archer

NPCs


freie NPCs:
NPC
feste NPCs:
Theodor Kennedy; Mary-Ann Kennedy || (Matthew Kennedy/Luke Walker)

Thema: Blacklist
Admin

Antworten: 225
Hits: 13055

RE: Blacklist 23.04.2019 19:56 Forum: Blackbox

Wie in der PN angekündigt, läuft ab jetzt - für alle Charaktere - die Gnadenfrist von einer Woche (23.04.-30.04.2019). Wer innerhalb dieser Zeit den eingestaubten Charakteren kein Leben eingehaucht hat, wird auf der Blacklist am 30.04. verweilen müssen. Stichtag für die neue BL wird der 30.03.2019 sein. Also los gehts, haucht euren Charakteren den Frühling ein, haut in die Tasten (das Wetter soll ja eh wieder schlechter werden). 1f92a.png


Auf eigenen Wunsch gelöscht


  • David Ramos
  • Spencer Harper
  • Charles Harper
  • Jester Baker

Thema: Taken Avatars
Admin

Antworten: 1
Hits: 1888

23.04.2019 19:50 Forum: Wanted

Male


A
AMELL, ROBBIE ~ neil harper
AMELL, STEPHEN ~ joshua thomsen

B
BACKSTROM, GARRET ~ tj shepard
BATEMAN, NICK ~ ethan walker
BOSSUET, FÉLIX ~ maximilian hoffmann

C
COLTER, MIKE ~ frank lucas
CAVIEZEL, JAMES ~ shadrach cooper

D
DANE, ERIC ~ mike cooper
DIESEL, VIN ~ dominic toretto
DUHAMEL, JOSH ~ ryan harper

E

F

G

H
HENDRY, STEPHEN JAMES ~ jesse hall
HOPKINS, SIR ANTHONY ~ theodor kennedy (npc)

I

J
JAMES, THEO ~ oliver quinn

K

L
LAZZINI, RAFAEL ~ nicholas baker
LERMAN, LOGAN ~ shawn mcbride
LETO, JARED ~ andrew cooper

M
MACKEN, EOIN ~ dorian cooper
MCKENZIE, BEN ~ luke walker
MURRAY, CHAD MICHAEL ~ lucas scott

N

O

P

Q

R
ROTH, TIM ~ gideon tyler russel

S
SHADDIX, JACOBY ~ chester carrington
SENN, ADAM ~ jacob carter
SOMERHALDER, IAN ~ matthew kennedy
STAPELTON, SULLIVAN ~ patrick o'neill

T
THEROUX, JUSTIN ~ damien archer

U

V

W
WALKER PAUL ~ david ryan
WEATHERLY, MICHAEL ~ jayden anderson

X

Y

Z

Thema: News
Admin

Antworten: 16
Hits: 920

News 21.04.2019 13:39 Forum: News

remember these days



wünscht

FROHE OSTERN


Liebe User, Freunde und Gäste,

wir hoffen, ihr habt alle erholsame Ostertage und natürlich auch, dass sie noch weiter anhalten. An dieser Stelle möchten wir euch noch einmal herzlich für die Treue und Aktivität danken. Wie wir alle wissen, lebt ein Board durch seine User.

Genießt die letzten Stunden eures Osterfests und vielleicht findet sich ja noch das ein oder andere Osterei.

Thema: Puppet on a string
Admin

Antworten: 0
Hits: 14

Puppet on a string 19.04.2019 19:01 Forum: TV, Kino & Bücher

PUPPET ON A STRING


„Es war einmal vor langer Zeit… ihr glaubt doch nicht wirklich, dass es sich hier um ein Märchen handelt oder? Vielleicht aber doch…

Es war einmal vor langer Zeit, in einer kleinen Stadt… oder eher in drei kleinen Städten und mit klein, meine ich wirklich klein. Niemand aus der heutigen Zeit würde freiwillig in diese Einöden ziehen – von den ganzen Todesopfern mal ganz abgesehen. Ich sehe, ich schweife schon wieder ab. Schande über mein Haupt oder auch nicht. Ein letzter Versuch und dieses Mal fange ich auch mit dem wirklich wichtigen Dingen an, also:

Mein Name ist Akephalos und ja, laut eurer Mythologie bin ich kopflos, aber so kopflos bin ich gar nicht. Ich frage mich echt, wie ihr Menschen auf diesen Mist kommt. Aber gut. Im Geschichtenerzählen bin ich sowieso besser, andere behaupten sogar, dass ich dafür ein Köpfchen habe…

Vor einiger Zeit erschuf ich drei Welten und wenn ihr auf Horror, Drama und Blut steht solltet ihr gut aufpassen:


Das Slayerverse Universum


„In jeder Generation wird eine Auserwählte geboren, sie allein muss sich gegen Vampire, Dämonen und die Mächte des Bösen stellen. Sie ist die Jägerin…“

Und diese süße, kleine Jägerin verschlug es nach Los Angeles, weil sie die Liebe ihres Lebens vernichten musste. Unsere Dramaqueen ist aber schon auf den Weg zurück nach Sunnydale und dort wird sie sich wieder neuen Herausforderungen stellen müssen. Kommt aus der Tiefe, dich zu verschlingen… Spaß! Soweit ist die Kleine noch nicht, ihr Ego wird sich erst mal mit der auftauchenden Konkurrenz auseinandersetzen müssen. Die böse Jägerin, aber so böse ist sie ja (noch) nicht und vielleicht wird sie es auch nicht? Vielleicht aber doch… wer weiß das schon? Nein, ich auch nicht. Ich kann die Geschichte nur beeinflussen, aber nicht lenken.


Das Vampire Diaries Universe


„Liebes Tagebuch. Ab heute wird alles anders. es muss anders werden. Ich werde lächeln. Und zwar glaubhaft. Mein Lächeln wird sagen, mir gehts gut, danke. Ja. Ich fühle mich viel besser. Ich werde nicht mehr das traurige kleine Mädchen sein das seine Eltern verloren hat. Ich werde von vorn anfangen. Jemand neues sein. Nur so komme ich darüber hinweg.“

Und sie hat 2009 von vorne angefangen. Viele Menschen sind wegen ihr gestorben. Man könnte jetzt meinen, die eine nimmt leben und die andere rettet es… Spielt keine Rolle, für sie jedenfalls nicht. Denn sie hat nur eines für das sie sich interessiert: die Salvatore-Brüder. Der gute und der böse Vampir! Auf Dauer aber echt ziemlich langweilig. Deswegen habe ich mich für etwas Schwung entschieden und habe mir diese kleine Welt geschnappt und zu einer anderen, späteren Zeit hinzugefügt… Damit es auch jeder versteht: die Kreaturen aus dem Jahr 2010 befinden sich jetzt im Jahr 2028 und es ist nichts mehr so wie es war. Das heißt aber nicht, dass es 2028 jetzt wieder vor Doppelgänger so wimmelt – Nein! Ich habe die überflüssigen Marionetten einfach getötet.


Das Teen Wolf Universe


„Wir beschützen jene, die sich nicht selbst beschützen können.“

Wir schreiben das Jahr 2011 und Scot McCall ist bei weitem noch nicht da angekommen, wo er mittlerweile ist. Nein, für ihn beginnt die Reise erst, denn er ist noch nicht mal ein Werwolf. Witzig oder? Noch witziger finde ich es, das Rudel von Alphas bereits jetzt auftauchen zu lassen, genauso wie einen Nogitsune in seiner wahren Gestalt und unsere kleine Werkojotin, die ein wenig neben der Spur ist. Neben einer blutigen Spur... Ich hoffe doch nicht, dass ich euch jetzt zu sehr verschreckt habe oder? Das lag gewiss nicht in meinem Interesse... aber vielleicht doch. Was soll ich sagen? Ich bin halt böse! Und wie böse ich sein kann... findet es heraus, wenn ihr euch traut!


Natürlich gehen die Geschichten noch weiter, aber um das herauszufinden müsst ihr selbst ein Teil des Geschehens werden. Wenn du dich traust, dass ich deine Fäden in meinen Händen halte, entscheide dich für eine Welt…


ECKDATEN


+ Das Rollenspiel ist erst für User ab 18 Jahren frei zugänglich.
+ Wir sind ein (Multi)Serien-Rollenspiel.
+ Serien: Buffy, Angel, Vampire Diaries, Originals, Legacies & Teen Wolf.
+ Gespielt wird nach dem Prinzip der Szenentrennung.
+ Es gibt keine vorgegebene Zeichenbegrenzung.
+ Wir verlangen nur kurze Steckbriefe.
+ Frei erfundene Charaktere sind ebenfalls gerne gesehen.

STARTSEITEF.A.QWAS BISHER GESCHAH
WANTED/UNWANTEDRESERVIERUNGENSTECKBRIEFVORLAGE
 

Thema: Blacklist
Admin

Antworten: 225
Hits: 13055

RE: RE: Blacklist 31.03.2019 09:23 Forum: Blackbox

Natürlich kommen Löschungen manchmal unerwartet und können dadurch auch verschiedene Gefühle hervorrufen. Dennoch bitten wir euch, dass derartige Angelegenheiten nicht öffentlich und schon gar nicht in der Blacklist geklärt werden. Ihr habt alle noch immer einen Account hier, um die Angelegenheit privat auszudiskutieren.

Auf eigenen Wunsch gelöscht


  • Shawn Harper
  • Aimeè Harper

Thema: News
Admin

Antworten: 16
Hits: 920

RE: RE: RE: News 31.03.2019 09:14 Forum: News

10 Jahre – 10 Jahre – 10 Jahre – 10 Jahre




10 Jahre … verrückt, wie die Zeit vergeht. Mit zehn Jahren auf dem Buckel, dürfen wir uns zu Recht als eines der Urgesteine in der Forenwelt bezeichnen. Zur Zeit der Forengründung musste man sich noch regelrecht um Gesuche prügeln, mittlerweile sprießen Foren wie Unkraut aus dem Boden und neue User zu gewinnen ist nicht immer einfach. Trotzdem haben wir die letzten Jahre überstanden, mit Höhepunkten und Flauten, Differenzen vor und hinter den Kulissen. Aber auch Freundschaften, die über Charakterbeziehungen hinaus gehen. Wir sind stolz, auf all die Jahre, die wir mit euch bestreiten durften.
In den zehn Jahren hatten wir viele verschiedene Plots… kleinere und größere Naturkatastrophen, Krankheiten, Feiern wie Silvester, dem Abschlussball und Weihnachten. Doch der Höhepunkt war wohl die Auflösung des großen Forenplots: Das Geheimnis des Waldes. Nicht zu vergessen, all die Dramen, die jeder in seinen persönlichen Geschichten durchlebt hat. Manche Geschichten berühren das Herz und haben selbst im Team das ein oder andere Tränchen fließen lassen.

Es ist verrückt, wie mit der Kleinstadt Littlewood begonnen wurde und über die Jahre hinweg schließlich die Metropolen Vancouver und New York erschlossen wurden. Und obwohl das Team mehrfach die Besatzung änderte, schafften wir es, immer an einem Strang zu ziehen und Meinungsverschiedenheiten nie nach außen zu tragen, sondern immer als Einheit dazustehen.

In den zehn Jahren gab es allein über 880 Anmeldungen … Was? So viele? Ja! Aber dazu gehören die vielen Durchreisenden ebenso wie die Spamanmeldungen und Botflut, mit der wir einst zu kämpfen hatten. Dennoch kämpften wir uns durch über 300 Bewerbungen, plus jene, die auf dem alten Server verloren gingen. Seit wir zur eigenen Forensoftware gewechselt sind, wurden 59704 Beiträge verfasst. Das macht im Schnitt 6634 Beiträge pro Jahr und etwa 18 Beiträge pro Tag (wer sich über die Rechnung wundert, berücksichtigt wurden die 9 Jahre mit wbblite-Software). Und obwohl die Beiträge natürlich nicht alle nur Inplays-Posts sind, kann sich das Ergebnis doch durchaus sehen lassen.

Einen Großteil dieser Jahre begleiteten uns:
Jayden Anderson und Dominic Toretto, die beide am 12. Juli 2009, jedoch mit anderen Charakteren ins Board kamen. Isabella McKenzie-Kennedy seit dem 27. Juli 2011 und Riley Ryan (damals Sanchez), die mit Unterbrechungen seit dem 12. März 2009 im Forum ist.

All die Jahre wären ohne die alten und auch die neuen Hasen gar nicht möglich gewesen, deshalb möchten wir euch an dieser Stelle ein großes Danke hinterlassen…

Danke für
… die 10 Jahre, die wir existieren
… die Chance, mit unseren Aufgaben zu wachsen, uns zu entwickeln
… die Freundschaften, die sich innerhalb und außerhalb des Forums entwickelt haben
… den geistigen Austausch, der stattfindet
… die (meist) erwachsen geklärten Dispute
… die Charaktere, die wir kennenlernen durften
… die Geschichten, die geschrieben wurden
… eure Geduld, wenn es im Team mal länger dauert
… die Ideen, die ihr eingebracht habt
… die selbstverständliche Unterstützung, wenn mal wieder viel los ist
... die Mithilfe, bei der Betreuung neuer User
… die Teilnahme an Plots und Umfragen
… euer Feedback, sowohl positiv als auch negativ



Wir freuen uns schon auf die nächsten tollen Ideen, Charaktere, User und Plots mit euch. Auf viele weitere Jahre! Wer hätte es damals gedacht …

Damit ihr die vergangenen Jahre rückverfolgen könnt, haben wir für euch eine kleine Chronik erstellt.

Liebe Grüße
Caro und Biene

Thema: Chronik
Admin

Antworten: 0
Hits: 14

Chronik 31.03.2019 08:29 Forum: News

CHRONIK


März 2009
Jule, bekannt als der Kleinstadt-Arzt "Gideon Scofield" gründete im Oktober 2008 das Forum unter dem Titel "Welcome to Littlewood". Ende 2008/Anfang 2009 fiel schließlich der Startschuss. Leider sind die genauen Gründungsdaten verloren gegangen, sodass wir uns bei dem Geburtstagsmonat März an einer der damaligen Usermeldungen orientieren, die notiert worden waren (und mitunter vom alten Eisen waren).
Das Forum drehte sich um die idyllische (fiktive) Halbinsel Littlewood, welche nur via Luft- und Seeweg erreichbar ist. Besonders waren nicht nur die eigenbrötlerischen Einwohner, sondern vor allem der sagenumwobene Wald, welcher die Halbinsel vom restlichen Festland trennte.

Juni 2009
Über das Gesuch der "Cecilia Scofield" trat am 16. Juni 2009, die heutige Admin, Caro, dem Board bei. Damals als User, welcher sich nach einigen Jahren Abstinenz wieder ins Leben der endlosen RPG-Geschichten eingefunden hatte. Die familiäre Verbindung entstand nicht nur durch die Vater-Tochter Beziehung, die Jule und Caro damals pflegten, sondern auch durch den offenen Umgang im Forum. So kam es, dass der heutige Admin nach ein paar Wochen die Beförderung zum Moderator angeboten bekam.

März 2010
Ende Februar fiel schließlich der Startschuss für einen Umzug. Gegründet wurde "Welcome to Littlewood" seinerzeit bei dem Anbieter Board4you. Doch der Reiz neuer Möglichkeiten ließ das Team den Schritt wagen, sich der wbblite Software anzunehmen und fortan eigenverantwortlich auf bplaced.net weiterzuexistieren.
Damit tobten nunmehr zwei Admins in unserem beschaulichen Forum. Leider wurden die alten Daten, damit auch die Ursprungsposts nicht übertragen und gingen irgendwann verloren ...

Juli 2010
Beginnend mit dem einfachen Prinzip der Ortstrennung, entwickelte das Team im laufe der Zeit eine neue Methode. Die erweiterte Ortstrennung, so wie wir sie heute kennen. Damals jedoch fand die Überlegung nicht sofort Anklang und wurde deshalb vertragt.

November 2010
Das Zufallsprinzip wurde eingeführt, zu dem sich jeder interessierte User melden konnte. Dadurch wurden User einander zugelost, sodass sich völlig neue Beziehungen entwickelten. Außerdem startete die Überlegung, ob Littlewood fortan um die Metropole Vancouver erweitert werden sollte.
Die Abstimmung fand Zuspruch, damit wurde Vancouver als gleichwertiger Inplay-Ort hinzugefügt.

Juli 2011
Die erweiterte Ortstrennung wurde schließlich mit zwei spielbaren Szenen eingeführt.

Oktober 2013
Die Forengründerin, Jule, verlässt das Board auf eigenen Wunsch.
Und obwohl die Ideen mit der Gründerin verloren gingen, starteten wir als gemeinsame Community mit freiwilligen und planungswütigen Helfern das Geheimnis um den mysteriösen Wald zu entwickeln und entdecken. Mitte des Monats fiel schließlich der Startschuss zur Entdeckungsreise und Auflösung des Ursprungsplots.

Juni 2014
Die neue Moderatorin, Biene, verstärkt das bis dato Ein-Frau-Team. Als Josephine Scott macht sie seither Littlewood unsicher.

April 2015
Luke Walker - alias Mailin - schloss sich mit ihren kreativen Ideen im April 2015 unserem Team als Moderator an. Obwohl sie sowohl in Designfragen/-ideen wie auch beim Plotten längst vorher mit Rat und Tat zur Seite stand.

März 2016
Das Team schrumpfte zurück auf Caro und Biene.

November 2017
Das "Days of our lives" schließt nach 10 Jahren seine Pforten. Nach Userentscheid und langer Überlegung fusionierten wir schließlich mit unserem Sisterforum, welches sowieso doppelgleisig von einigen Usern wie auch Caro als Admin geführt wurde. Seither kann Littlewood, Vancouver und New York bespielt werden.
Außerdem verließen wir im gleichen Monat noch bplaced und zogen auf einen eigenen Webspace um. Fortan ist der (gemeinsam überlegte) Titel des Forums "Remember these days". Wenngleich es wohl immer einfach Littlewood bleiben wird.

Allgemein:
Im Laufe der vielen Jahre gibt es sicher viele Ereignisse, die hier vergessen wurde. Wie bereits erwähnt, ist das offizielle Gründungs- bzw. Eröffnungsdatum verloren gegangen. Genauso die alten Posts auf Board4you. Ebenso hatten wir auch zu dieser Zeit eine weitere Moderatorin an Board, zu welcher leider nicht mehr viel bekannt ist.

In all den Jahren haben uns Reisende besucht, um wieder weiterzuziehen. Dennoch bildeten sich auch außerhalb des Inplays Freundschaften und lustige Gespräche, die das Rollenspiel noch ein wenig freudiger gestalteten. Man plottete und spielte. Weinte und lachte. Freundschaften, die auch außerhalb des Forums noch bestehen.
Manche User kehrten wieder zurück, andere fanden ihren Weg in andere Foren.

Jeder hat ein Stück unserer Geschichte geprägt und somit bestehen wir nun seit 2009 und haben auch nicht vor so schnell vom Erdboden zu verschwinden. Daher bemühen wir uns stets euch nicht als unnahbares Team gegenüberzustehen, sondern auf gleicher Wellenlänge. In der Hoffnung, dass wir noch viele Jahre zusammen schreiben und weiter als eines der wenigen Ortstrennungsforen existieren.

März 2019 Happy Birthday Littlewood - wir werden 10 Jahre alt.

Thema: Storyline
Admin

Antworten: 0
Hits: 2358

Storyline 25.03.2019 18:10 Forum: Storyline & Rules



Welcome to Littlewood
Remember These Days

Board . Wanted . Rules . Support . Guestaccount

Littlewood. Ein Ort, an dem Träume wahr werden. So zumindest der Anschein. Denn das idyllische Kleinstädtchen liegt fernab der großen Metropolen auf einer Halbinsel, die durch einen dichten Wald vom restlichen Festland getrennt ist. Um Verbindung mit dem Rest der Welt zu halten, können also nur See- und Luftweg genutzt werden. Täglich fliegen kleine Maschinen die etwa 300km entfernte Großstadt Vancouver an, sodass ein arbeitsbedingtes Pendeln nicht einmal unmöglich ist. Darüber hinaus gibt es eine Fähre, die dafür sorgt, dass sowohl Gäste als auch Einwohner von A nach B kommen. Viele der Zugezogenen reizte die Idylle, das ruhige Leben, welches man sich versprach. Doch so manches Mal kann der Schein auch trügen. Die Uhren ticken hier ganz anders, private aber auch kollektive Dramen stürzen die Stadt immer wieder ins Chaos, sodass der ein oder andere die Langeweile und Ruhe vergebens sucht. Und dennoch … jeder, der sich den verkorksten, konservativen und teilweise eigenbrötlerischen Einwohnern annimmt, ihnen eine Chance und vor allem Geduld entgegenbringt, kann Littlewood zu seinem Zuhause werden lassen. Mit all den Ecken und Kanten, sowie der Tatsache, dass kein Geheimnis mehr geheim bleibt. Doch das Größte, wurde erst vor kurzem aufgedeckt, mehr zur Geschichte kannst du hier erfahren …

Vancouver Eine der Metropolen Kanadas. Mit etwa 2,4 Mio Einwohnern handelt es sich um die drittgrößte Stadt Kanadas, jedoch die größte Stadt British Columbia. Die Stadt liegt zwischen dem Pazifik und den Coast Mountains und bietet hierdurch für so manchen eine einzigartige Lage. Vancouver steht für eine hohe Lebensqualität, eine multikulturelle Bevölkerung und viel Abwechslung. Vancouver steht für Lifestyle, gutes Essen, tolle Clubs. Und beeindruckt durch die Kulissen der idyllischen Berge, der traumhaften Strände, fällt gar nicht auf, dass es hier auch die andere Extreme gibt. Gastown oder auch Slums und Downtown genannt, ein Bezirk geprägt durch bittere Armut. Das Exil für Obdachlose und Prostituierte. Auf engstem Raum finden sich dort rund 10.000 Drogensüchtige, wovon für die Hälfte Spritzen, Nadel und Pulver zum Alltag gehörten.

New York Einmal über den Tellerrand hinaus und trotzdem noch in Amerika. Obwohl auch Kanada die ein oder andere Metropole zu bieten hat, geht nichts über den Big Apple. New York, die Stadt der Träume. Der Inbegriff für eine brodelnde Großstadt, Reichtum und Armut zugleich. Nirgendwo sonst haben es so viele Einwanderer vom Tellerwäscher zum Millionär geschafft. New York steht niemals still, eine Stadt, die in ständiger Veränderung lebt.
Es gibt hier nicht DAS Leben, denn wie man sein Leben und seine Träume lebt entscheidet hier jeder selbst. Die Stadt bietet ein unendliches Spektrum an Möglichkeiten der Selbstverwirklichung. Von A bis Z ist alles möglich: Solange du den Herausforderungen gewachsen bist. Wer sich jedoch vor Grenzen scheut, der hat hier keine Chance.

  • Wir sind ein Reallife RPG (eröffnet im März 2009)
  • mit einem Rating von 18+
  • gespielt wird in Littelwood, Vancouver und New York im Jahre 2011
  • nach Prinzip der erweiterten Ortstrennung
  • es gibt keine Mindestpostinglänge (kein Chat-RPG)
  • nach Wunsch mit Schicksalseinfluss.




  • Visit us





    Thema: Blacklist
    Admin

    Antworten: 225
    Hits: 13055

    RE: Blacklist 27.01.2019 22:26 Forum: Blackbox

    Auf eigenen Wunsch gelöscht


    • Andy Lehmann
    • Declan Reece

    Thema: Infos über Kanada
    Admin

    Antworten: 0
    Hits: 885

    Infos über Kanada 22.01.2019 22:47 Forum: Storyline & Rules

    Allgemeine Informationen

    Hauptstadt: Ottawa (Provinz Ontario)

    Einwohnerzahl: ca. 34 Millionen

    Staatsform: parlamentarische Monarchie (im Commonwealth)

    Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II (vertreten durch Generalgouverneurin Michaëlle Jean)

    Regierungschef: Premierminister Stephen Harper (seit 2006)

    Amtssprachen: Englisch und Französisch

    Währung: kanadischer Dollar, 1 C $ = 100 Cent
    1 EUR = ca. 1,3488 CAD
    1 CAD = ca. 0,7414 EUR

    Religionen: 42,6% römisch-katholisch, 23,3% Protestanten, andere christliche Glaubensrichtungen sowie muslimische, jüdische und Sikh-Minderheiten.

    Littlewood wurde der Provinz "British Columbia" zugeordnet

    Differenz zu MEZ: - 9 Stunden

    Klima und Wetter
    Klimainformationen
    Kanada besitzt aufgrund der Größe des Landes sehr unterschiedliche Klimazonen.Im Allgemeinen hat Kanada heiße Sommer, in denen es bis zu 35°C warm werden kann. Die Winter hingegen sind mit Temperaturen, die bis auf -35°C sinken können, sehr kalt.
    Durch den Einfluss der Kuroshio-Strömung im Pazifischen Ozean besitzen Gebiete im Süden und auf Vancouver Island hingegen ein warmgemäßigtes Klima. Die Westküste ist dabei sehr regenreich.


    Bildung:
    Das Schulsystem in Kanada ist eine Angelegenheit der Provinzen, so dass es im Schulwesen eine große Vielfalt von Regelungen gibt. Allen Schulen in Kanada ist gemeinsam, dass es sich um Ganztagsschulen und Einheitsschulen handelt. Schüler können zwischen öffentlichen und kostenpflichtigen privaten Schulen wählen. Die Schulzeit dauert zwölf Jahre und beginnt in der Regel mit dem fünften Lebensjahr.

    Schulsystem
    => Kindergartenzeit & 1 bis 7 Klasse "Elementary",
    => 8 bis 10. Klasse "Junior Secondary" letzten zwei
    => 11. und 12. Klasse "Senior Secondary"

    Dann besuchen die Kinder den “Kindergarden”, welcher bereits in den Räumen der Elementary Schule stattfindet. Die meisten Kindergarten Programme dauern nur 2,5 Stunden täglich, während ab Grade 1 der Unterricht von 9 – 15 Uhr stattfindet. Das Schuljahr geht von September bis Juni, wobei Juli und August die Ferienmonate sind. Der Lehrplan der kanadischen Schulen wird vom Erziehungsministerium der jeweiligen Provinz festgelegt. Besonders beliebt sind Schulen, die so genannte Advanced Placement-Kurse (Kurse auf dem Niveau des kanadischen Colleges) anbieten.
    Das Leistungsniveau kanadischer Schulen gilt allgemein als hoch, ist jedoch von Schule zu Schule verschieden, trotz gleichen Lehrplans. Eine freie Schulwahl gibt es nicht, da jede Schule ihr Einzugsgebiet hat.
    Die Schule fängt jedes Jahr am 1 September an und endet jedes Jahr am 30 Juni für die Lehrer. Die Schule für die Schüler endet früher, am 27 Juni mit dem Grade Dinner Dance.
    Der Unterricht beginnt jeden Morgen um 8:45 Uhr mit einer Ansprache des Direktors. Der eigentliche Unterricht beginnt dann um 9:15 Uhr. Jeder Fächerblock geht 1 Stunde und 5 min und nach dem 2ten Block kommt dann die Mittagspause die 1 Stunde dauert. Die Mittagspause endet um 12:30 Uhr. Während der Pausen dürfen die Schüler das Schulgelände verlassen. Danach kommen die anderen beiden Blöcke und gegen 15 Uhr ist die Schule zu Ende. Danach starten dann die Schulteams mit ihren Trainings.
    Freitags beginnt die Schule grundsätzlich erst um 9:15 Uhr, weshalb dieser Tag auch “long sleep friday” genannt wird.
    Wenn man mit dem Auto zur Schule kommen will, muss man die Schule davon informieren, damit man auf dem Schulgelände parken darf und das Auto versichert ist. Man muss ein Formular ausfüllen und dann den Führerschein vorlegen und dann wird das vom Direktor genehmigt, erst danach darf man mit dem Auto zur Schule kommen.
    Da die kanadischen Schüler einen wesentlichen Teil ihres Tages in der Schule verbringen, werden neben den Leistungsfächern auch viele Wahlfächer angeboten. Drama, Computerkurse, Kunst, Werken, Instrumentalunterricht, und Outdoor Education sind bei den Schülern sehr beliebt. Sport wird in Kanada wie in ganz Nordamerika groß geschrieben. Jede Schule hat Ihre eigenen Sportteams, die sich in den Farben der Schule kleiden. Volleyball, Basketball, Baseball, Lacrosse und vor allem Football sind beliebte Mannschaftsspiele. Die schuleigene Band gibt mehrmals im Jahr Konzerte und sorgt auch bei den Sportveranstaltungen für Stimmung.
    Nach Abschluss der 12. Klasse, und nachdem die Schüler die von der jeweiligen Provinz festgelegten Prüfungen absolviert haben, bekommen sie ihr High School Diploma. Um zur Universität zugelassen zu werden, muß man in der High School gehobene Kurse in Englisch/Französisch und den naturwissenschaftlichen Fächern belegt haben. Auch hier in Kanada sind sehr gute Noten die Voraussetzung für Studiengänge wie Recht, Medizin und Ingenieurwissenschaften.
    Die weiterführende Ausbildung an College oder Universität ist nicht kostenlos, sondern es werden Studiengebühren erhoben, die je nach Provinz und Universität variieren. Es gibt jedoch Regierungsprogramme (wie den Registered Education Savings Plan – RESP), welche es Familien ermöglichen schon in jungen Jahren mit dem Sparen für die Ausbildung der Kinder anzufangen.

    Rauchen und Alkohol:
    Alkohol
    Alkoholische Getränke können in Kanada nicht im Supermarkt sondern nur in Liquor Stores mit staatlicher Lizenz, Package Stores oder Delis erworben werden. Alkohol kaufen und konsumieren darf man in Kanada erst ab 19 Jahren.
    In der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken, ist fast überall verboten. Auch das sichtbare Tragen von Alkoholika fällt darunter, um nicht Kindern und Jugendlichen ein schlechtes Beispiel zu geben. Das gilt übrigens nicht nur in Städten und Ortschaften, sondern auch in Nationalparks und anderer freier Flur. Flaschen mit alkoholischen Getränken werden daher meist schon beim Kauf in braune Papier- oder Plastiktüten gepackt, die brown bags.
    Für Alkohol am Steuer drohen Ihnen ebenfalls empfindliche Strafen. Auch sollten Sie geöffnete Flaschen oder Dosen mit alkoholischem Inhalt nur im Kofferraum mit sich führen.
    Bei weitem nicht alle Restaurants, vor allem Fastfood-Ketten und preisgünstige Lokale, haben eine Alkohollizenz und dürfen entsprechende Drinks ausschenken. Manche Restaurants bieten ihren Gästen daher an, ihre eigenen Getränke mitzubringen und zeigen dies meist durch ein Hinweisschild an: BYOB, Bring Your Own Bottle. In einigen Bars, die keine Speisen anbieten, kann man umgekehrt auch sein Sandwich, Baguette oder ähnliches mitbringen - das sollte man aber vorher immer zunächst erfragen!

    Rauchen ab 18
    Rauchen ist verpönt und der Zug am Glimmstängel gilt als Charakterschwäche, schlechtes Benehmen und rücksichtslos anderen gegenüber, auch wenn es geduldet wird. Doch ist es so gut wie überall verboten. So darf in öffentlichen Gebäuden, Transportmitteln und Einkaufszentren nicht geraucht werden. Außerdem gilt in den meisten Provinzen auch ein Rauchverbot in Restaurants, Bars und ähnlichen Einrichtungen. Grundsätzlich ist Rauchen hinter dem Steuer erlaubt.

    In allen öffentlichen Verkehrsmitteln (auch Flugzeuge) ist Rauchen in ganz Kanada verboten. In Flughäfen und Bahnhöfen, Ämtern und anderen öffentlichen Gebäuden herrscht bereits striktes Rauchverbot. Nur wenige Flughäfen haben so genannte Smoking Lounges, oft an ein Restaurant gekoppelt, in denen man rauchen darf.
    Inzwischen muss man auch im Freien oder in der eigenen Wohnung mit Verboten rechnen. Nichtrauchermietverträge sind längst keine Seltenheit mehr.

    Drogen//Rauschmittel
    In Kanada macht man sich nicht unbedingt strafbar, wenn man geringste Mengen Rauschmittel mit sich führt. Man kann sich in etwa daran orientieren, was in Deutschland häufig nicht strafrechtlich verfolgt wird. Das heißt natürlich nicht, dass man es auseizen und strafbare Situationen provozieren sollte. Das wiederum kann nämlich nämlich für Ausländer eine lebenslange Einreisesperre nach sich ziehen und je nach Schwere des Delikts, auch zu langjährigen Haftstrafen und sehr hohen Zollforderungen führen. Schon bei der Einreise sind die Kontrollen sehr strikt.

    Feuerwerksverkauf

    Der Verkauf von Feuerwerk ist nur in der Zeit vom 24. bis zum 31. Oktober erlaubt (also die Zeit vor Halloween). Das Verwenden von eben diesem ist nur am 31. Oktober erlaubt.
    Privatpersonen (19+) müssen eine Erlaubnis (family firework permit) beantragen, die sie dann beim Erwerb (plus 2 Identitätsmöglichkeiten) vorzeigen und auch später beim Zünden bei sich tragen müssen.

    Ein Verstoß kann mit einer Strafe von $500 belangt werden.
    Allein der Inhaber der Erlaubnis darf das Feuerwerk auf privaten Grund (ggf. mit schriftlichem Einverständnis des Eigentümers) verwenden.

    Feuerwerk darf nur im Kofferraum transportiert werden.
    Böller und bestimmte Feuerwerkstypen sind in Vancouver verboten, dies kann auch in anderen Kommunen der Fall sein.

    Feiertage:

    1. Jan. Neujahr.
    Victoria Day - Feiertag in Kanada (am letzten Montag vor dem 25. Mai)
    1. Juli Canada-Day
    Labor Day (1. Montag im September)
    Thanksgiving (2. Montag im Oktober)
    11. Nov. Gedenktag für die Gefallenen der beiden Weltkriege.
    25./26. Dez. Weihnachten.


    Öffnungszeiten der Geschäfte:
    Mo-Fr 09.00-17.30/18.00 Uhr; manche Geschäfte öffnen Fr bis 21.00 Uhr. Die meisten Geschäfte haben samstags geöffnet und einige kleinere Läden auch sonntags. Manche Geschäfte öffnen auch 24 Stunden.


    Sitten und Gebräuche:
    Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Vor allem in französischen Gebieten küssen sich Freunde auf die Wangen. Bei Privatbesuchen gelten die üblichen Höflichkeitsformen. Kleidung darf zwanglos und klimabedingt sein, nur bestimmte Klubs und Restaurants erwarten Abendgarderobe.

    Schulferien
    Sommerferien: Juni, Juli, August
    Weihnachtsferien: ab Montag vor/an Weihachten, zwei Wochen
    Spring Break Ferien: ab dritter Montag im August, eine Woche

    Ferienkalender British Columbia





    Mit freundlicher Unterstützung von Kathryn McTaylor und Virginia Scofield. Danke.

    Thema: News
    Admin

    Antworten: 16
    Hits: 920

    RE: RE: News 01.01.2019 04:20 Forum: News

    WILLKOMMEN 2019

    Wir wünschen ein frohes Neues Jahr. Auf dass ihr alle gut hereingerutscht seid, 2019 nur das Beste für euch bringen wird und all eure Vorsätze wenigstens bis übermorgen halten!

    Thema: News
    Admin

    Antworten: 16
    Hits: 920

    RE: News 31.12.2018 01:20 Forum: News

    Liebe User,
    bitte denkt daran, dass ihr euch nur noch bis zum 01.01.2019 für das Schrottwichteln anmelden könnt. Schön wäre auch, wenn diejenigen, die kein Interesse haben, die 30 Sekunden investieren und die Teilnahme absagen. Wir können so einfach am Besten feststellen, dass jeder die Möglichkeit hatte teilzunehmen.

    Noch eine Kleinigkeit, die wir noch in diesem Jahr lassen wollen:
    Keine Ahnung, ob die News nur überflogen werden, ob sie überhaupt gelesen werden. Im letzten Beitrag berichteten wir euch von der Danke-Funktion und forderten sogar auf, euch doch einfach mal für den Beitrag zu bedanken. Leider hat sich niemand (außer uns vom Team), die zwei Sekunden Zeit genommen. Es geht uns nicht darum, dass wir um Danke betteln (wobei wir sicher auch nicht weinen würden), sondern einfach darum, dass ihr die Funktion nutzt und euch – wenigstens für einen Moment – damit auseinandersetzt.

    Und zuletzt:
    Wir wünschen euch einen Guten Rutsch, auf dass wir uns im nächsten Jahr wohlbehalten wiederlesen. Bis 2019!


    Thema: HTML-Vorlage 3
    Admin

    Antworten: 0
    Hits: 295

    HTML-Vorlage 3 30.12.2018 21:18 Forum: Wanted

    Der Dank für die hübsche Vorlage gilt .dunkelbunt aus dem Storming Gates. Sie wurde hier lediglich in Farbe und Breite leicht angepasst.





    we play hard with
    our plastic guns



    NAME FREI
    17 JAHRE
    HOR. SER.


    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.






    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.


    ADA THOMPSON
    17 JAHRE
    HOR. SER.



    why are we fighting?
    we're doing it for fun





    sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.


    by .dunkelbunt
    (Storming Gates)


    code:
    1:
    2:
    3:
    4:
    5:
    6:
    7:
    8:
    9:
    10:
    11:
    12:
    13:
    14:
    15:
    16:
    17:
    18:
    19:
    20:
    21:
    22:
    23:
    24:
    25:
    26:
    27:
    28:
    29:
    30:
    31:
    32:
    33:
    34:
    35:
    36:
    37:
    38:
    39:
    40:
    41:
    42:
    43:
    <style type="text/css"> #rbbg { width: 430px; background-color: #F2F1EF; padding: 5px; margin: auto; } /*
    ueberschriften und so 
    */ .rbu1 { font-family: 'times new roman'; font-size: 12px; text-transform: uppercase; text-align: center; letter-spacing: 11px; color: #000;} .rbu2 { font-family: 'times new roman'; font-size: 10px; text-transform: uppercase; text-align: center; letter-spacing: 5px; color: #000; }/*

    BILDER */ #rbbb { width: 450px; margin: 0px auto; background-color: #fff; border-bottom: solid 20px #e0f2f2;} #rbbb .rbbb-bilder { margin-top: -70px; }  /*

    ATTRIBUTE BZW BESCHREIBUNGSBUTTONS 
    */.rbatt {font-family: 'Times New Roman'; font-size: 9px; text-transform: uppercase; color: #EEEEEE; background-color: #ad3a42; width: 100px; text-align: center; padding: 2px; margin: 5px; }/*

    LINIE UND SONSTIGES
    */ .rbhr { width: 410px; background-color: #ad3a42; height: 1px; } .rbs {width: 400px; font-family: 'Calibri'; font-size: 10px; color: #000; text-align: justify; text-transform: uppercase; }/*

    ---SCROLLBOX---
    */.rbscroll { width: 400px; font-family: 'Calibri'; font-size: 10px; color: #000; height: 150px; overlflow: scroll; overflow-x: hidden; text-align: justify; padding: 5px; line-height: margin: auto; text-transform: uppercase; }/*
    */.rbscroll::-webkit-scrollbar { width: 5px; height: 5px; }/*
    */.rbscroll::-webkit-scrollbar-thumb {background-color: #ad3a42;  border-radius: 0px; }/*
    */.rbcroll::-webkit-scrollbar-track {border: 1px solid #1E824C; border-radius: 10px; background-color: #3FC380; }/*


    </style>

    <div id="rbbg">

    <div class="rbu2"> we play hard with</div><div class="rbu1">our plastic guns</div>
    <table cellpadding=5 cellspacing=5 align="center" width="350px"><tr><td><img src="https://placehold.it/110x110" class="rbbb-bild"></td><td><img src="https://placehold.it/110x110" class="rbbb-bild"></td><td><img src="https://placehold.it/110x110" class="rbbb-bild"></td></tr></table>

    <table cellpadding=0 cellspacing=2 align="center" width="350px"><tr><td><div class="rbatt"> NAME FREI</div></td><td><div class="rbatt"> 17 JAHRE</div></td><td><div class="rbatt"> HOR. SER.</div></td></tr></table><br />
    <center><div class="rbscroll">Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. </div><br />

    <div class="rbhr"></div><br />

    <center><div class="rbscroll">Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. </div></center>

    <table cellpadding=0 cellspacing=2 align="center" width="350px"><tr><td><div class="rbatt"> ADA THOMPSON</div></td><td><div class="rbatt"> 17 JAHRE</div></td><td><div class="rbatt"> HOR. SER.</div></td></tr></table><br />
    <table cellpadding=10 cellspacing=10 align="center" width="350px"><tr><td><img src="https://placehold.it/110x110" class="rbbb-bild"></td><td><img src="https://placehold.it/110x110" class="rbbb-bild"></td><td><img src="https://placehold.it/110x110" class="rbbb-bild"></td></tr></table>
    <div class="rbu1">why are we fighting?</div><div class="rbu2"> we're doing it for fun</div><br />

    <center><div class="rbhr"></div>

    <div class="rbs">sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.</div>

    by. dunkelbunt <br>(Storming Gates)
    </div>

    Thema: News
    Admin

    Antworten: 16
    Hits: 920

    RE: News 26.12.2018 19:11 Forum: News

    ES IST … PLOTZEIT!

    Last-Minute Geschenke … irgendwie ist es doch immer dasselbe. Und was kauft man, wenn schon alle Läden geschlossen haben? Die Auswahl ist doch ziemlich gering.
    Also Plan B, etwas Selbstgebasteltes. Und hab hier scheiden sich die Geister: Die einen freuen sich, die anderen hätten doch lieber den Gutschein von der nächsten Tanke um die Ecke genommen. Aber hey … wünsch dir was ist hier nicht. Ihr bekommt etwas Selbstgemachtes - ätsch!
    Wir haben einen Plot für euch. Mit aufgesperrten Ohren haben wir euren Wünschen zugehört und nach Möglichkeit umzusetzen versucht. Mitte Januar stürzt uns das Wetter ins Chaos. Egal ob Kanada oder Amerika, unsere Bewohner werden alle gemeinsam und individuell mit ihren Problemen zu kämpfen haben.

    Die Teilnahme ist natürlich keine Pflicht, aber bedenkt, dass das Wetter für jeden gilt. Möchtet ihr am Plot selbst nicht teilnehmen, bespielt die Tage nicht. Aber berücksichtigt die Geschehnisse, denn die Nachwirkungen werden auch noch eine Weile danach zu spüren sein.
    Bitte berücksichtigt auch, dass ihr euch an die Vorgaben haltet und nicht allzu viel dazu spinnt. Ideen können uns gerne gemeldet und besprochen werden. Wer in seinem Play gerne die Hand des Schicksals haben möchte, der lässt uns bitte auch gerne eine Nachricht da.

    Den Plot findet ihr in der Blackbox, könnt ihn über das Plotsymbol des Forums erreichen oder klickt einfach hier weiter.









    ÜBRIGENS:
    Mit dem SQL-Update taten sich bei einigen Funktionen ein paar Fehlerchen auf. Soweit erkannt sind diese behoben.
    In dem Zusammenhang möchten wir noch einmal auf die Userpage hinweisen, wie auch auf den Bedanken-Zusatz. Hat euch ein Post gefallen, macht eurem Postpartner doch eine kleine Freude und bedankt euch unterhalb des Posts. Ein Danke kostet nichts und tut erstaunlicherweise gar nicht weh!.
    Ihr dürft euch auch für Beiträge bedanken, die nicht an euch gerichtet wurden und trotzdem gefallen.
    Eine Übersicht der erhaltenen und vergebenen Danke findet ihr in jedem Profil.
    Probiert es hier doch gleich mal aus!

    Einen schönen letzten Weihnachtsabend (zumindest für dieses Jahr).

    Thema: PLOT: Unwetter
    Admin

    Antworten: 3
    Hits: 165

    RE: PLOT: Unwetter 26.12.2018 19:05 Forum: Blackbox

    New York


    Donnerstag: 17. Januar 2019
    Tag 1: Das Wetter spielt völlig verrückt. Entgegen der angekündigten Minustemperaturen, herrschen leichte Plusgerade und Starker Schneefall seit den Vormittagsstunden. Durch die vorausgegangenen kalten Tage führt der Schnee, kaum, dass er gefallen ist zu Blitzeis. Der Verkehr liegt innerhalb weniger Minuten lahm. Überall ertönen Sirenen, inmitten des Hupkonzertes. Der Schneesturm legt die Stadt lahm, alle Winterfahrzeuge werden sofort auf die Straßen geschickt. Der Flughafen steht durch das starke Schneetreiben still. Für Freitag wird der Schulausfall verkündigt.

    Freitag: 18. Januar 2019
    Tag 2: Schulausfall. 30cm Neuschnee wurden am Morgen gemessen. Das zuständige Wetteramt hat derweil die höchste Unwetterwarnung herausgegeben. Winterdienste kommen mit den Aufräumarbeiten kaum noch hinterher, doch die Stadt New York steht niemals still. Leute versuchen sich für die nächsten Tage einzudecken, bevor sie nicht mehr aus ihren Häusern kommen. Das Befahren der Straßen ist ohne Schneeketten jedoch kaum noch möglich, während zusätzlich noch immer der Blizzard über den Big Apple tobt. Die Behörden warnen im Haus zu bleiben.

    Samstag: 19. Januar 2019
    Tag 3: Die Straßen werden leerer, verlassen stehen die zugeschneiten Wagen inmitten des Weges, während der fortwährende Schneesturm ihnen ein weiteres Häubchen aufsetzt. 65cm Neuschnee wurden in den frühen Morgenstunden gemessen. Die ersten Stromversorgungen brechen unter der Last ein. In New York herrscht Ausgangssperre, während der Blizzard über die Großstadt tanzt.

    Sonntag: 20. Januar 2019
    Tag 4: 92 cm Neuschnee wurden gemessen. Der Wind verebbt und übrig bleib ein märchenhafter Schneefall, der kaum merkbar nach und nach ausklingt. Übrig bleibt am Abend des Sonntags, eine Stadt, die unter einer dicken Puderzuckerschicht versteckt wurde. Darunter all die Einwohner und Touristen, die mit eingeschneiten Häusern, Wagen und ausgefallener Elektrizität (darunter auch die Heizungen) zu kämpfen haben. Auf den Straßen müht emsig der Winterdienst, der noch immer gegen Wassermühlen anzukämpfen scheint.

    Montag: 21. Januar 2019
    Tag 5: Endlich aufatmen. Die Temperaturen klettern vehement nach oben, doch noch immer sind die Räumdienste damit beschäftigt, die Schneemassen umzulagern, dass die Straßen nach und nach wieder befahrbar sind. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei kämpfen weiterhin mit den Folgen und Aufräumarbeiten. Leider gibt es auch einige Todesfälle zu verzeichnen. Obdachlose, erfrorene Passanten in ihren Wagen, Unfallopfer und weitere.
    Bis der reguläre Verkehr aufgenommen werden kann und die Aufräumarbeiten beendet werden können, wird es noch einige Tage dauern. New York versinkt noch immer im Chaos. Da die Temperaturen schwanken, wird der Schnee voraussichtlich noch in den Februar hinein nicht komplett verschwunden sein. Vorsicht: Durch die nun schmelzenden Schneemengen muss mit Überschwemmungen gerechnet werden.

    Thema: PLOT: Unwetter
    Admin

    Antworten: 3
    Hits: 165

    RE: PLOT: Unwetter 26.12.2018 19:02 Forum: Blackbox

    VANCOUVER


    Donnerstag: 17. Januar 2019
    Tag 1: Entgegen des vorausgehenden Wetterberichts, der für die nächsten Tage viel Regen vermeldete, scheint es mit dem heutigen Tage so, als würde es Bindfäden regnen. Ein Ende scheint nicht in Sicht, der Dauerregen hält seit den frühen Morgenstunden an. Meteorologen vermuten, dass beinahe komplett British Columbia einem fünftägigen Dauerregen ausgesetzt sein wird. Die örtlichen Behörden warnen vor Aquaplaning und raten im Haus zu bleiben. Experten warnen vor zusätzlich aufkommendem Starkwind und raten, sich vom offenen Meer fernzuhalten. Am Freitag fällt die Schule aus.

    Freitag: 18. Januar 2019
    Tag 2: Der Regen lässt keine Pause. Wie vorausgesagt, brachte die vergangene Nacht Westwind, der über den Tag hinaus an Stärke dazugewann und den kalten Regen auf der Haut wie Peitschenhiebe wirken lässt. Veranlasst durch die schlechten Aussichten der Wettervorhersage, scheint es, als würden die Läden leergekauft werden.
    Während vereinzelt die ersten Flüge und Schiffsfahrten schon ausgefallen war, wurde am Mittag der komplette Schiffs- und Flugverkehr auf unbestimmt eingestellt. Gestrandete Passagiere wurden gebeten, sich bei der Information zu melden auf nahegelegene Hotels umverteilt. Erste Störungen des Funknetzes treten auf.
    Die Bewohner West Ends werden von den Behörden aufgefordert ihre Häuser zu verlassen, da der Wasserpegel deutlich ansteigt und kein Ende in Sicht ist. Die Polizei richtet dafür eine Straßensperre ein, sodass niemand mehr in den Stadtteil einkehren darf.
    Der Stanley Park wurde komplett gesperrt.

    Samstag: 19. Januar 2019
    Tag 3: Noch immer setzen orkanartige Böen und Starkregen den Bewohnern zu. Die örtlichen Behörden weißen darauf hin, Haus und Hof wasserfest zu machen, Alles anzuketten, was wegfliegen kann. Der Wasserpegel an Hafen und Strand ist bereits deutlich gestiegen, Bäche und Flüsse drohen überzulaufen oder sind es schon. Das Betreten des Strandes ist untersagt. Alle Einwohner die in Strandnähe wohnen, werden evakuiert und auf freie Hotelzimmer, wie auch verschiedene Zentren verteilt. Das Funknetz bleibt weiterhin unstabil. Feuerwehr und Polizei sind im Dauereinsatz, durch überflutete Keller und Gebäude, sowie Straßensperren.
    Es erfolgt nun die komplette Evakuierung von West End und allen Strandnahen Gebäuden. Auch die University of British Columbia ist von der Evakuierung betroffen. Dazu gehört, dass alle Studentenheime geräumt werden müssen. Ebenso erfolgt die Evakuierung des Flughafens, Mitarbeiter und restliche Passagiere müssen das Gelände umgehend verlassen. Sonderbusse werden dafür bereitgestellt.
    Auf Grund des Starkregens und der Orkanböen wurden auf die öffentlichen Verkehrsmittel eingestellt, ebenso der Schienenverkehr.

    Sonntag: 20. Januar 2019
    Tag 4: Vereinzelt scheint es, als würde das Wetter eine Pause gönnen, nur um am Ende noch einmal aufs Ganze zu gehen. Das Funknetz fällt teilweise komplett aus und der Grundwasserspegel steigt weiterhin an. Wiesen gleichen einem Sumpfgebiet, Bäume wurden umgerissen und Vancouver gleicht, als hätte ein wütender Mob die Straßen durchlaufen. Auch Ziegel konnten den Böen nicht immer standhalten, sodass neben den vollgelaufenen Keller hier und da auch nasse Decken zum Vorschein kommen. In manchen Haushalten macht dazu die Elektrik schlapp.

    Montag: 21. Januar 2019
    Tag 5: Endlich aufatmen. Auch wenn der Regen noch bis in die frühen Morgenstunden sein Bestes gab, verebbte in der Nacht langsam der Wind. Bis zum Mittag hin wurde die Stadt von vereinzelten Schauern heimgesucht, doch gegen Nachmittag zeigte sich auch langsam wieder die Sonne.
    Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind nunmehr seit Tagen auf den Beinen und versuchen auch jetzt das Chaos der vergangenen Tage zu beseitigen. Gegen Nachmittag legen vereinzelt Fähren ab, jedoch ausschließlich Personentransport. Es ist damit zu rechnen, dass erst mit Rückzug der Wassermassen der regelmäßige Flug –, Schienen und Seebetrieb wieder aufgenommen werden kann.

    Zeige Themen 1 bis 20 von 183 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte »


    Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
    Impressum - Datenschutz